Süßes Äffchen mit der Punch Needle Technik

Entdecke neue Möglichkeiten der Gestaltung mit der trendigen Punch Needle Technik und mache ein süßes Kuscheläffchen für die Kleinen.

Materialliste:

  • Wolle (Lauflänge 160 m/50 g) z.B. Cool Wool (LG85106700443) in den Farben Blau, Orange, Rosa, Grau, Schwarz, Weiß
  • Mönchstoff, 35 x 35 cm
  • Baumwollstoff für die Rückseite, z.B. Nesselbaumwolle, 20 x 20 cm
  • Nähgarn
  • 20 cm Lederbandimitat 4 mm breit (927910)
  • Füllwatte (968210)
  • Textilkleber (968008)
  • Stickrahmen mit Schraube 8 mm x 25 cm (611679)
  • Trick-Marker selbstlöschend (611809)
  • Nähnadel (128161)
  • Applikationsschere (610570)
  • Stoff Clips (610180)
  • Bügeleisen
COOL WOOL, 412 dunkelgrau
COOL WOOL, 412 dunkelgrau
€5.36
Grundpreis10,72 €/100g
47 weitere Varianten verfügbar
Stickrahmen Buchenholz mit Schraube, 8mmx19cm
Stickrahmen Buchenholz mit Schraube, 8mmx19cm
€7.02
5 weitere Varianten verfügbar
Textilkleber Textil +, 30g
Textilkleber Textil +, 30g
€4.68
Grundpreis15,60 €/100g
2 weitere Varianten verfügbar
Trick-Marker Aqua, extrafein, wasserlöslich
Trick-Marker Aqua, extrafein, wasserlöslich
ab
€6.14
2 weitere Varianten verfügbar
Stickrahmen Buchenholz mit Schraube, 8mmx19cm
Stickrahmen Buchenholz mit Schraube, 8mmx19cm
€7.02
5 weitere Varianten verfügbar
COOL WOOL, 412 dunkelgrau
COOL WOOL, 412 dunkelgrau
€5.36
Grundpreis10,72 €/100g
47 weitere Varianten verfügbar
Textilkleber Textil +, 30g
Textilkleber Textil +, 30g
€4.68
Grundpreis15,60 €/100g
2 weitere Varianten verfügbar

Schritt 1:

Säume den Rand des Mönchstoffes mit einem Zick- Zack Stich um, somit wird er während der Arbeit nicht mehr ausfransen. Lade die Vorlage für das Äffchen herunter und drucke sie aus. Übertrage sie mithilfe des Trick- Markers auf den Mönchstoff. Zeichne erst die Kontur nach, schneide dann das Mäulchen aus und zeichne es ein. Zeichne die Augen, Nase, Mund und die Muster auf dem Bauch frei nach. Spanne den Mönchstoffabschnitt in den Stickrahmen fest ein.

Schritt 2:

Fädele die Punch Needle mit dem schwarzen Garn ein und stelle die Stichlänge auf 7 ein. Fange an zu punchen, indem Du mit der Nadel in kurzen regelmäßigen Abständen in den Stoff einstichst. Beginne mit den kleinen Details – also mit den schwarzen Augen. Gehe dabei von außen nach innen vor. Punche erst die Kontur und arbeite Dich zur Mitte hin. Wechsle jeweils die Farbe und punche weitere Details wie die Zunge in rosa, das Maul und die Ohren in grau. Fülle die Muster auf dem Bauch mit verschiedenen Farben aus. Punche nun den Affenkörper, indem Du wieder die Kontur mit der Wolle nachzeichnest. Teile den Körper in kleine Partien ein und fülle sie mit Punch- Stichen aus. Arbeite auch hier spiralartig von außen nach innen. Tipp: Wenn Du mit vielen verschiedenen Farben arbeitest, kannst Du die Garne in kleine Knäuel aufwickeln. So wechselst Du leichter von Farbe zu Farbe.

Schritt 3:

Zeichne mit dem Trick-Marker Nase und Mund mit ein paar Strichen auf das Mäulchen ein. Sticke mit dem weißen Garn mit zwei Stichen die Reflexionen in die Augen. Fädele als nächstes schwarzes Garn in de Nadel ein und sticke mit einzelnen Stichen die Nase und den Mund nach.

Schritt 4:

Nimm den Stoff mit dem gepunchten Äffchen aus dem Stickrahmen raus. Dämpfe die bearbeitete Fläche mit dem Bügeleisen auf Wollstufe, damit sich die Schlaufen ordnen und im Stoff verfestigen. Schneide nun das Äffchen mit 2 cm Nahtzugabe aus. Falte das Lederbandimitat und steppe es knapp oberhalb des Kopfes flach an. Schneide ein Schnittteil in der gleichen Größe wie Dein jetziges Äffchenteil aus dem Baumwollstoff zu. Bestreiche den Rand rund um das Äffchen 1,5 cm breit mit dem Textilkleber. Lass den Kleber richtig durchtrocknen. Lege beide Teile rechts auf rechts aufeinander und nähe entlang der Kante mit der Nähmaschine. Bleibe dabei so nah wie möglich an der gepunchten Kante. Lass eine Öffnung von 5 cm am Arm des Äffchens frei. Schneide die Nahtzugabe auf 0,5 cm zurück. Knipse die Rundungen ein.

Schritt 5:

Wende den Affen durch die Öffnung auf Rechts. Fülle das Innere mit Füllwatte. Stopfe nicht zu viel Füllmaterial hinein. Das Äffchen soll nur leicht voluminös sein. Nähe die Öffnung von Hand mit Leiterstich zu.

Unsere Autorin: Ekaterina - DIYctators

Hallo! Ich bin Ekaterina Schneider und mein Zauberstab ist eine Nadel, sei sie zum Nähen, zum Stricken oder zum Punchen gedacht. Ich lebe mit meinem Mann und zwei Söhnen in Hamburg und arbeite als freiberufliche Modedesignerin. Verrückte und ausgefallene Outfits sind da an der Tagesordnung.

Meine Jungs haben mich zu meinem Blog diyctators.com inspiriert. Dort schreibe ich fleißig Anleitungen für selbstgemachte Kinderkleidung und Accessoires. (Damit wurde ich zur stolzen Trägerin des Prym Brand Ambassador Titels für ein Jahr). In meinen DIY Projekten spiele ich gerne mit Farben, Strukturen und Formen, die ich am Liebsten mit einer Prise Neon verfeinere.

Loading